Engelkarte online ziehen

Wenn du auf der Suche nach spirituellem Beistand bist, können dir möglicherweise die Engelkarten weiterhelfen. Die Engelkarten sind dabei als spirituelle Interpretation der göttlichen Engel geschaffen und du kannst mit dem Ziehen einer Engelkarte Fragen deines alltäglichen Lebens beantworten. Die Engelkarten sprechen also auf einer spirituellen Ebene mit dir, du kannst ihnen aber jede Frage stellen, die dich beschäftigt. Der gezogene Engel gibt dir dann eine Antwort oder einen Weg vor.

Was sind Engelkarten?

Engelkarten sind ebenso wie Tarotkarten oder Lenormandkarten Wahrsagekarten, die dir bei einer bestimmten Frage weiterhelfen. Sie berühren dich auf der spirituellen Ebene – die Engel als Gesandte Gottes sind in nahezu allen Religionen bekannt und stehen für den spirituellen Beistand, der dir gewährt wird. Wenn du eine Frage an die Engelkarten stellst, suchst du nach einem eher abstrakten, spirituellen Beistand und Inspiration. Sie unterstützen dich und stehen dir in deiner spirituellen Entwicklung bei.

Jede Engelkarte zeigt einen anderen Engel, der für bestimmte Eigenschaften steht. Engel sind Lichtbringer und Fürsprecher, so stehen die einzelnen Engel der Karten eher für bestimmte Seelenzustände und Wege, die du gehen sollst. Sie beantworten deine Frage abstrakt. Die Sets der Engelkarten können ganz unterschiedlich sein. Oft enthält ein Set 78 Karten, wie auch das Tarot, aber es gibt auch deutlich kleinere Sets zwischen 40 und 60 Karten.

Geschichte der Engelkarten

Erstmals haben Kathy Tyler und Joy Drake der spirituellen Findhorn Community in Schottland im Jahr 1962 die Engelkarten zur Weissagung entwickelt und verwendet. Sie entwickelten das erste Set mit künstlerischen Engelzeichnungen und die Verbindung der einzelnen Engel mit ihren Bedeutungen, beispielsweise Mut oder Humor. Von diesem Ausgangspunkt entwickelten sich ganz unterschiedliche Sets an Engelkarten. Heute sind vor allem die Sets von Doreen Virtue und Radleigh Valentine bekannt. So wie die Engelkarten nicht strikt festgelegt sind in einer Bedeutung, so sind auch die Sets selbst ganz nach deiner spirituellen Suche nutzbar.

Ordnung der Karten

Wie erwähnt, es gibt eine Vielzahl an Sets an Engelkarten. Weit verbreitet ist beispielsweise das Engekartenset von Doreen Vortue mit 78 Karten. Aber du findest auch kleinere Sets bis hinab zu einer Kartenzahl von 40 Karten. Die Zahl der Engelkarten an sich ist aber nicht das Entscheidende. Die grundsätzliche Suche und der Beistand der Karten ist in jedem Set nach deiner Spiritualität gleich. Allen Sets gemein ist nämlich die Verbindung der Engel mit ihren Botschaften. Oft werden die Botschaften direkt auf den Karten genannt, manchmal gar mit einer kleinen Erläuterung. In selteneren Fällen sind nur die Namen der Engel genannt und die Bedeutung der Karte ergibt sich dann aus der Verbindung zum Engelnamen.

Was ist beim Ziehen der Engelkarten wichtig?

Beim Ziehen der Engelkarten musst du dich auf deine Frage genau konzentrieren. Bevor du mit dem Ziehen beginnst, schließe daher die Augen und atme ruhig mehrmals ein und aus. Dann mische die Engelkarten und ziehe eine oder mehrere, je nach deinem bevorzugten Legesystem oder deinem Anliegen. Du kannst Engelkarten auch online ziehen – wer diese mischt und für sich auslegt, ist nicht entscheidend. Wichtig sind du und deine Frage, die du an die Karten richtest.

Die Engelkarten sind deine spirituelle Verbindung zur Antwort auf deine Frage, das bedeutet aber nicht, dass du auf spirituelle Themen begrenzt bist. Ganz im Gegenteil. Du kannst aus allen Bereichen deines Lebens eine Frage an die Engelkarten richten. Sei es Liebe, Glück, Beruf oder Finanzielles, die Engelkarten geben dir eine spirituelle Antwort auf deine Frage, die du umsetzen kannst. Wenn du die Antwort siehst, weißt du sie zu deuten.

Bedeutung der Karten

Somit ist die Bedeutung der Karten auch sehr einfach nachvollziehbar. Auf der Karte, die du ziehst, ist meist die Bedeutung direkt abgebildet. Diese Bedeutung kann eher abstrakt sein, beispielsweise werden dir nur spirituelle Wegweiser wie “Liebe” gegeben oder auch etwas direktere Antworten wie “Höre hin” oder “Erhörtes Gebet”. Die genauen Bedeutungen variieren leicht je nach Kartenset. Die Bedeutung ergibt sich in erster Linie aus deinem Gefühl, wenn du die Botschaft liest.

Trotz der unterschiedlichen Sets sind viele Engelbotschaften typischerweise in jedem enthalten. Nachfolgend sollen daher ein paar Beispiele aufgeführt werden, die du bei den Engelkarten wiederfindest:

  • Mut und Stärke: Diese Karte ist dein spiritueller Beistand bei Herausforderungen, die du meistern musst, und sie nimmt dir deine Ängste.
  • Rebell: Diese Karte unterstützt dich dabei, so zu sein, wie du bist, und den dafür erforderlich Mut aufzubringen.
  • Vergebung: Diese Karte hilft dir dabei, negative Gefühle loszulassen, sodass dich dein Unfrieden verlässt.
  • Aura: Diese Karte sagt dir, dass du im Ungleichgewicht bist und du auf deine innere Stimme hören musst. Suche dir eine Möglichkeit, die innere Ruhe wiederzufinden.
  • Schutzengel: Die Karte verrät dir, dass du Beistand in allem hast, was du gerade tust, und du dich trauen kannst, um Hilfe zu bitten.
  • Romantik: Diese Karte weiß um deine Sehnsucht nach Liebe. Du sollst Ausschau halten danach, denn es warten viele Gelegenheiten auf dich.

Das sind natürlich nicht alle Engelkarten, sondern nur ein paar Beispiele. Sie zeigen dir aber bereits auf, dass du die Deutung direkt von der Karte ablesen kannst. In Verbindung mit deiner Frage wird die Deutung für dich dann wie selbstverständlich vor Augen geführt.

Legesysteme

So wie es unterschiedliche Engelkartensets gibt, so kannst du die Engelkarten auch auslegen. Typischerweise ziehst du aber nur eine Engelkarte, die dir auf die konkrete Frage, die dich an diesem Tag am meisten beschäftigt, eine Antwort liefert. Damit hättest du eine Tageskarte als Engelkarte. Du kannst aber auch eine Wochen- oder Monatskarte ziehen.

Bei einigen Fragen bietet sich auch eine 3er-Ziehung an. In diesem Fall steht die erste Karte für die Vergangenheit, die zweite Karte für die Gegenwart und die dritte Karte für die Zukunft. Die Engelkarten beantworten dir dann deine Frage als Entwicklung aus der Vergangenheit in die Zukunft, sodass du eine umfassendere Antwort erhalten kannst. Das bietet sich bei etwas komplexeren Fragen an.

Du kannst die Engelkarten aber auch als Liebesorakel nutzen. Auch hier kannst du mit einer 3er-Legung arbeiten oder das typische Liebesorakel mit vier Karten auslegen. Hier steht die erste Karte für die Frage, die zweite für deine Beweggründe, die dritte für die Gefühle des anderen und die vierte dann für den Ratschlag an dich. Auch hier ergibt sich die Gesamtdeutung aus dem Bild der Engel zueinander. Die Antwort kannst du so schnell ersehen.

Engelkarte online ziehen
5 (100%) 3 votes