Tarot Tageskarte

Um dir durch das Kartenlegen Unterstützung bei einer Frage oder einer Entscheidung zu suchen, kannst du im einfachen Fall für den aktuellen Tag eine Tarot Tageskarte ziehen. Wenn du heute ein Thema hast, das dich beschäftigt und von dem du nicht so einfach loskommst, befragst du einfach die Tarot Tageskarte. Du kannst aus allen Lebensbereichen deine Frage formulieren, du erhältst mit der Tarot Tageskarte eine Antwort.

Was ist die Tarot Tageskarte?

Der Name verrät dir bereits, worum es geht. Die Tarot Tageskarte soll sich bei einer Frage oder einem Thema, das sich dir an einem bestimmten Tag stellt, unterstützen. Mit der Tarot Tageskarte kannst du also herausfinden, was der aktuelle Tag für dich bereithält. Das Thema, zu dem du eine Frage hast, kann aus allen Bereichen stammen. Egal, ob Liebe, Gesundheit, Partnerschaft, Geld, Arbeit, eine Entscheidung an diesem Tag, du kannst das Tarot dazu befragen.

Wie sieht eine Frage an die Tarot Tageskarte aus?

Wie bereits erwähnt, kannst du aus allen Lebensbereichen deine Frage stellen. Sie sollte sich natürlich auf den aktuellen Tag oder die nahe Zukunft beziehen und mit einem einfachen Kartenziehen zu deuten sein. Deine Tagesfrage darf ruhig auch allgemein gehalten sein, beispielsweise was der Tag für dich bereithält oder ob du dich auf ein Problem einstellen musst oder welche Herausforderungen auf dich warten. Gerne darf deine Frage sich aber auf einen speziellen Bereich beziehen, zum Beispiel zum Beruf oder ein Ereignis, das gerade ansteht.

Was kann die Tarot Tageskarte nicht beantworten

Wenn du die Tarot Tageskarte befragst, solltest du dies mit einer klar formulierten Frage tun. Wenn deine Frage nicht präzise genug ist, kann dir das Tarot nicht weiterhelfen. Die Frage darf aus einem allgemeinen Bereich stammen, aber du solltest sie konkret genug formulieren. Umgekehrt kannst du keine konkreten Namen, Orte oder Daten erfragen. Einfache Ja-Nein-Fragen sind ebenfalls nicht möglich.

Was sagen die Antworten aus

Du musst dir immer vergegenwärtigen, dass die Antwort des Tarot bildhaft erfolgt. Du bekommst eine Interpretation deiner aktuellen Situation, Anregungen, wie du vorgehen sollst, einen möglichen Verlauf und eine Hilfe zur Selbsterkenntnis. Somit kannst du mit der Tarot Tageskarte schon viel erreichen.

Wie du eine Tarot Tageskarte ziehst

Du kannst beim Online Kartenlegen sehr einfach eine Tageskarte ziehen. Bevor du damit loslegst, solltest du dich zunächst auf deine Frage konzentrieren. Atme dafür ruhig durch und entspanne dich. Öffne dich für die Frage und Karten, konzentrier dich auf deine Frage und behalte sie so präzise wie möglich in deinem Kopf, bis die Karte ausgelegt ist.

Deutung der Tarot Tageskarte

Das Tarot Kartendeck besteht aus insgesamt 78 Karten, wobei 22 Karten zum Großen Arkana zählen und 56 Karten zum Kleinen Arkana. Jede Karte hat dabei eine eigene Bedeutung. Die Bedeutung kann positiv, neutral oder negativ sein – wobei die Interpretation einer Karte individuell und situationsabhängig sein kann. Selbst wenn du eine negative Karte ziehen solltest, stellt sie immer noch eine gute Orientierungshilfe dar.

Beispiel “Die Liebenden”: Diese Tarotkarte ist aus dem Großen Arkana und trägt die Nummer VI. Sie zeigt Adam und Eva zwischen dem Baum der Erkenntnis und dem Baum des Lebens. Die Schlange, der Erzengel Raphael und die Sonne sind ebenfalls abgebildet. Die Bedeutung der Karte ist beim Thema Liebe und Partnerschaft, die Bekenntnis zum Partner, eben die Liebe und die Verbindlichkeit. Die Karte kann auch die Überwindung von Gegensätzen bedeuten sowie den Ratschlag, auf dein Herz oder deine innere Stimme zu hören. Sie beschreibt damit auch den Weg zum Erfolg.

Beispiel “Der Stern”: Diese Tarotkarte zeigt eine unbekleidete Frau, während über ihr ein großer Stern, umgeben von weiteren Sternen, leuchtet. Die Frau gießt Wasser aus zwei Krügen in ein Gewässer und auf die Erde am Ufer. Die Karte steht für Vertrauen und Hoffnung und einen positiven Blick in die Zukunft. Du wirst also eine neue, interessante und positive Erfahrung machen, du brauchst dir keine Sorgen bei einem anstehenden Ereignis machen oder dein Leben wird bald bereichert.

Beispiel “Das Rad des Schicksals”: In der Mitte ist ein Rad abgebildet, das wie ein Kompass bezeichnet ist. In den Ecken sind vier geflügelte Figuren zu sehen, die für die vier Elemente und Evangelisten stehen. Angetrieben wird das Rad des Schicksals von der Zeit: Es wird, ist und vergeht. Du musst dich also auf eine Veränderung einstellen, die dich herausfordern wird. Am Ende steht aber deine Entwicklung zu einer neuen, vielleicht besseren Person.

Beispiel “Der Teufel”: Auf der Karte ist der Teufel in einer typischen Abbildung zu sehen. Er sitzt auf einem Thron und hat Adam und Eva an sich gefesselt. Der Teufel steht für die eigenen negativen Eigenschaften, die jeder Mensch in sich trägt. Du trägst dich mit so einer negativen Eigenschaft herum, beispielsweise Eifersucht, Unehrlichkeit oder die Versuchung. Das sollst du erkennen und dich davon befreien.

Tarot Tageskarte
5 (100%) 3 votes